11 Neue Mitglieder bei Historic Hotels of Europe

Neuzugänge erweitern ausgewähltes Portfolio von 400 Historischen Hotels

Auf der ständigen Suche nach einzigartigen historischen Schätzen heißt Historic Hotels of Europe 11 neue Mitglieder willkommen, die über den ganzen Kontinent verteilt sind. Ob Sie in den antiken Mauern einer Schlossruine wohnen oder die Nacht als Lord oder Lady in einem jahrhundertealten Herrenhaus verbringen, jedes Luxus-Hotel stellt ein faszinierendes Erbe dar und wird einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen.

Zu den Neuzugängen in Deutschland zählt das Dornröschenschloss Sababurg – ein Schloss aus dem 14. Jahrhundert, das als die Heimat Dornröschens bekannt ist und mit seinem bezaubernden Rosengarten und wunderschönen Palastruinen beeindruckt. Apropos Barockschlösser in Deutschland: Das Hotel Schloß Hertefeld mit seinem hervorragend restaurierten alten Turm und dem verzaubernden „Heaven’s Room“, dessen Dach geöffnet werden kann, um die Sterne zu bewundern, ist jetzt Mitglied der Historic Hotels of Europe. Natürlich sind das noch nicht alle deutschen Neuzugänge. Wenn Sie Ihr Weg zum UNESCO-Weltkulturerbe Mittelrheintal führt, erwartet finden Sie das Romantik Hotel Schloss Rheinfels, gelegen in einer bezaubernden Landschaft mit Blick auf den berühmten Loreley-Felsen.

Die neueste Zugang zu unserem griechischen Portfolio ist das Serenissima Boutique Hotel. Ein ruhiger, zeitgenössischer und kulinarischer Rückzugsort in der Altstadt von Chania. Im idyllischen Montenegro ist das charmante 4-Sterne-Hotel Cattaro ein Tor zum alten und neuen Kotor und vereint drei antike Gebäude in ihrer architektonischen Pracht. Ein weiterer am Wasser gelegener Rückzugsort ist das Toftaholm Manor Hotel aus dem 14. Jahrhundert am herrlichen Vidöstern-See im wunderschönen Småland.

Unsere neueren irischen Mitglieder sind gleichermaßen sehenswert: Die Küstenstadt Dungarvan beherbergt das Restaurant und Stadthaus „The Tannery“, das sich seit 1997 als gemütlicher Treffpunkt für Einheimische und Gäste etabliert hat. Ein historisches Gebäude ist auch das Schloss Belleek Hotel – ein mittelalterliches Meisterwerk mitten in 1.000 Hektar Wald am Ufer des Flusses Moy. In Co. Monaghan schreibt das Hilton Park Hotel Gastfreundschaft und Gastronomie schon seit dem Jahr 1734 groß, als es zum ersten Mal als Familienhaus seine Türen für Gäste öffnete.

Schließlich wenden wir uns den Landschaften Italiens zu, die schon immer die Seelen seiner Besucher inspirierten und in denen unser neuestes Mitglied L’Unicorno seine Gäste in einem authentischen Bauernhaus-Retreat inmitten eines alten Weilers empfängt. In Richtung der Alpen finden Sie klaren Himmel, die berühmten Dolomiten und Ihr Heim auf dem Land mit dem Alte Goste Haus. Das familiengeführte Hotel aus dem Jahr 1142 bewahrt seinen historischen Charme und bietet Reisenden einen luxuriösen Zufluchtsort.

Die neuen Mitglieder ergänzen unser ausgewähltes Portfolio von 400 Historischen Hotels perfekt und verkörpern die gemeinsamen Werte – höchste Standards in der Gastfreundschaft, feinste Gastronomie und das Beste des modernen Luxus. All dies in sorgfältig restaurierten Häusern, die unvergessliche Geschichten mit Ihnen teilen können.

Weitere Informationen zu unseren neuesten Mitgliedern finden Sie im Artikel auf unserem Blog „THE HISTORIC TRAVELLER“.

Keywords:Historische Hotels,

adresse

Die auf unserer Website dargestellten Inhalte sind Fremdinhalte die via rss Feed geliefert werden.
Ursprungs- bzw. Zielseite befinden sich immer am Ende des Artikels.
Es handelt sich nicht um eine Berichterstattung von Perücken Wellkamm Düsseldorf oder Mint Green.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 3 = 3