(Mynewsdesk) Mit dem Präsentationssystem Kindermann Klick & Show werden Meetings, Vorträge oder Unterrichtsstunden in kleinen bis mittleren Besprechungsräumen, Klassenzimmern oder Huddle Spaces leichtgemacht. Die Collaboration-Lösung wurde von Kindermann entwickelt, um die drahtlose Präsentation von Inhalten von Laptops oder anderen Mobilgeräten noch einfacher zu gestalten – ganz ohne Konfiguration, ohne Kabel, ohne Wartezeiten.

Collaboration-Tools gibt es mittlerweile sehr viele auf dem Markt und auf den ersten Blick unterscheiden sie sich nicht wesentlich. Erst im praktischen Einsatz zeigt sich, wie intuitiv die Bedienung ist. Diese Erfahrungen haben das Entwicklerteam von Kindermann angespornt eine Lösung zu entwickeln, die hält, was sie verspricht: Klick & Show.

TOUCH & Go

Kindermann Klick & Show ist als Set verfügbar und besteht aus einer leistungsstarken Basiseinheit (K-10S) und zwei TOUCH-Transmittern. Weitere Transmitter sind optional erhältlich. Die Nutzer von Windows- oder Mac-Laptops schließen den Transmitter einfach an den USB-Anschluss ihres Gerätes an. Eine kurze Berührung der Sensortaste stellt die Verbindung her – und schon werden die Inhalte auf das zentrale Display gespiegelt. So können sich die Nutzer auf die wesentlichen Dinge konzentrieren.

Wer ein Smartphone oder Tablet mit Android bzw. iOS besitzt, lädt einfach die kostenlose App herunter und teilt dann die Inhalte. Besitzer von iOS-Geräten können sogar die integrierte Airplay-Funktion nutzen. Für die Einspeisung kabelgebundener Quellen wie DVD oder PC steht ein 4K-fähiger HDMI-Eingang an der Basiseinheit zur Verfügung.

Die Kindermann Klick & Show Basiseinheit K-10S ist ein plattformübergreifender Empfänger samt AV/IT-Bridge mit integrierter WLAN-Funktion (IEEE 802.11n/ac/ 2,4 + 5 GHz) und RJ45 Netzwerkschnittstelle. Er trägt dem BYOD-Gedanken (Bring Your Own Device) Rechnung, indem er die Verarbeitung audiovisueller Inhalte von Medien unterschiedlichster Betriebssysteme ermöglicht.

Der TOUCH-Transmitter ist ein kompakter WLAN-Sender im eleganten Design eines intuitiv bedienbaren, berührungsempfindlichen Dongles, der über USB mit den Laptops verbunden wird. Über die Sensorfläche wird der Transmitter aktiviert und der Inhalt während einer Einzel- oder Gruppenpräsentation auf der Hauptanzeige wiedergegeben. Die Rückmeldung zum Aktivierungsstatus erhält der Anwender über eine zweifarbige LED-Statusanzeige sowie über eine „Force-Feedback“ Vibration während des Berührens.

„Mit Klick & Show haben wir nun ein Präsentationssystem aus eigener Entwicklung im Programm, das kinderleicht einzusetzen ist und Meetings erfolgreicher macht“, sagt Jens Zechmeister, Market Development Manager/Product Management bei der Kindermann GmbH. „Es eignet sich für kleine bis mittlere Meetingräume, Klassenzimmer oder Huddle Spaces in Unternehmern, Behörden, Bildungseinrichtungen oder auch in Konferenzhotels. Eben für Einsatzbereiche, wo wechselnde Anwender schnell und unkompliziert präsentieren wollen.“

Dieser Text enthält 3.026 Zeichen.

Bildmaterial finden Sie unter: http://www.publictouch.de/Presse/Kindermann/12

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/4sfxry

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/kindermann-klick-show-einzigartig-einfach-42065

Keywords:collaboration,kabellose präsentaion,drahtlose präsentaion,wireless präsentaion,wireless collaboration,präsentaionssystem,kindermann,kindermann klick & show,huddle spaces,byod,medientechnik,präsentaionstechnik,konferenztechnik

adresse

Die auf unserer Website dargestellten Inhalte sind Fremdinhalte die via rss Feed geliefert werden.
Ursprungs- bzw. Zielseite befinden sich immer am Ende des Artikels.
Es handelt sich nicht um eine Berichterstattung von Perücken Wellkamm Düsseldorf oder Mint Green.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 8 = 1