Berlin: Business Hackathon von Comtrade Digital Services

Mit innovativen Vordenkern neue digitale Geschäftsmodelle für Mobility as a Service entwickeln

Berlin – 09. Mai 2017 – Comtrade Digital Services, ein führender Anbieter von Software-Engineering-Dienstleistungen und IT-Lösungen, organisiert in Berlin einen Business Hackathon für innovative und digitale Mobilitätskonzepte.

Mit dem Hackathon soll eine Plattform für Ideen- und Wissensaustausch geschaffen werden, um so eine nachhaltige MaaS-Bewegung zu starten. Für dieses Vorhaben werden im Rahmen des Events internationale und interdisziplinäre Teams an Vorschlägen für neue Geschäftsmodelle für das digitale und vernetzte Ökosystem von Mobility as a Service arbeiten.

Die Veranstaltung wird unterstützt von Gründerszene und deren Fachmagazin NGIN Mobility als Medienpartner. Ziel des Events ist es, Lösungsansätze für die komplexe Marktsituation im Bereich neuer Mobilitätskonzepte zu entwickeln. Dabei liegt die Schwierigkeit darin, bestehende und künftige Marktteilnehmer gleichermaßen zu integrieren und ein Gleichgewicht innerhalb des Systems herzustellen, um zum Beispiel ruinösen Wettbewerb zu verhindern. Die besten Lösungsansätze werden durch eine mit internationalen Experten besetzte Jury prämiert, darunter Alex Hofmann, stellvertretender Chefredakteur von Gründerszene.

Zu den internationalen Sprechern zählen:

– Prof. Dr. Andreas Knie, InnoZ (Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel), Berlin

– Thomas Zeinzinger, BlockchainHub Graz, Österreich

– Josep Laborda, RACC Automovil Club, Automobilclub Spanien

Während der Veranstaltung werden die Teilnehmer durch Mentoren betreut. Zu den beratenden Experten zählen Marko Javornik, Vice President und General Manager Mobility&Travel bei Comtrade Digital Services sowie Gui Bulaty, COO bei TravelCar, einer europäischen Carsharing-Plattform.

Warum Mobility as a Service?

Zukünftige Verkehrskonzepte müssen den Menschen und seine Transportbedürfnisse stärker in den Mittelpunkt stellen und ein Ökosystem für universelle Mobilität bieten. Zu den größten Herausforderungen bei neuen Mobilitätslösungen zählt die Transformation von einer fahrzeugzentrierten Betrachtung hin zu einem Modell, bei dem der Endanwender im Mittelpunkt steht. Eine übergreifende Mobility as a Service-Plattform verbindet beispielsweise den individuellen Transport mit dem öffentlichen Nahverkehr zu einem integrierten Service, der größtmögliche Flexibilität bietet.

Ort und Zeit

Der Business Hackathon für Mobility as a Service findet in der Zeit vom 9. bis 11. Juni 2017 im Impact Hub, Friedrichstrasse 246, 10969 Berlin, statt. Weitere Informationen zum Event und ein Anmeldeformular sind im Internet abrufbar: http://content.comtradedigital.com/business-hackaton

Was ist ein Hackathon?

Ein Business Hackathon ist ein zeitlich begrenztes und strukturiertes Event, um in interdisziplinären Teams radikal neue Ideen für Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln.

Keywords:Hackathon, Mobility as a Service, MaaS, Mobilität, Zukunft

adresse

Die auf unserer Website dargestellten Inhalte sind Fremdinhalte die via rss Feed geliefert werden.
Ursprungs- bzw. Zielseite befinden sich immer am Ende des Artikels.
Es handelt sich nicht um eine Berichterstattung von Perücken Wellkamm Düsseldorf oder Mint Green.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

28 ÷ = 4