Schlüsselfertige Font-Lösung für globales Branding: Die Monotype SST Familie

Unterstützt fast 100 Sprachen, erlaubt Marken einen globalen Auftritt, beste Lesbarkeit in allen Medien und vielen Märkten

Berlin, 13. Juni 2017. #MeetSST: Der Font- und Technologie-Anbieter Monotype hat die SST® Schriftfamilie veröffentlicht, eine zeitlose Sans-Serif für Marken und Unternehmen, die auf internationalen Märkten und Kanälen aktiv sind. Entwickelt wurde sie in den Monotype Studios unter der künstlerischen Leitung von Akira Kobayashi. Die Unterstützung von fast 100 Sprachen sowie ihr klares Design und beste Lesbarkeit machen SST zu einer der vielseitigsten Schriftfamilien auf dem Markt. Mit sechs Strichstärken, den dazu passenden Kursiven, sowie drei Condensed-Schnitten und zwei Typewriter-Fonts deckt die Latin-Version der Sans-Serif alle Anforderungen der industriellen Werbe- und Unternehmenskommunikation ab.

SST ist ein Originalentwurf, der auf bewährte typografische Designtraditionen aufbaut. Gestalterisch verbindet die Familie die gute Lesbarkeit eines humanistischen Type-Designs mit dem neutralen Charakter statischer Groteskschriften. Das Ergebnis ist eine maximal lesbare und flexibel nutzbare Corporate-Schrift, die sich für den Einsatz in allen Industriezweigen eignet. Ihre Einsatzgebiete sind nahezu unbegrenzt, beginnend beim Smartphone-Screen über den klassischen Printbereich bis hin zu Beschilderungen und Informationssystemen. Und weil diese Disziplinen in allen unterstützten Sprachen bedient werden können, erweist sich SST als ein produktives, verlässliches Kommunikationstool.

„Für internationale Marken ist es eine der größten Herausforderungen, ihre visuelle Kommunikation in allen Märkten und Regionen harmonisch und unverwechselbar zu gestalten“, betont Akira Kobayashi, bei Monotype als Type-Direktor für den asiatischen Sprachraum verantwortlich. „SST erweist sich auf jedem Anwendungsgebiet als vielseitige und gut lesbare Schrift, weil sie eigens für das ungetrübte Markenerlebnis über alle Grenzen hinweg entwickelt wurde, ohne sich selbst in den Vordergrund zu spielen. Unser Anspruch bei solchen Projekten ist stets, globale Lösungen zu schaffen, die Bestand haben und ihre Geschichten zurückhaltend erzählen.“

Die SST-Familie wurde gemeinsam mit dem Kreativdepartment der Sony Corporation für den weltweiten Einsatz entwickelt, wobei Kobayashi und sein Team bei jedem Schriftschnitt viel Sorgfalt auf die Balance von Stilmerkmalen und lokale Gepflogenheiten in der Kommunikation legten. Das Ergebnis ist ein harmonisches Schriftbild für alle Märkte, mit dessen Hilfe sich ein konsistentes Markenbild an allen Orten vermitteln lässt, an denen Verbraucher mit der Marke in Kontakt treten: im Marketing, am Point of Sale, auf Produkten, online, im Druck und in den digitalen Medien.

Anregungen für ergänzende Schriften

Als Kontrast zur neutralen SST-Familie bieten sich die folgenden charakterstarken Serif- und Slab-Serif-Klassiker an: ITC Berkeley Oldstyle®, FF Meta® Serif, PMN Caecilia®, Malabar® und Neue Swift®.

Preise und Verfügbarkeit

Für die Lizenzierung der SST Familie sind Sprach-Pakete zu attraktiven Preisen im Angebot, unter anderem:

SST Pan-European Family Pack (17 Fonts): 399 EUR Paketpreis, 79 EUR für Einzelschnitte

SST Japanese Pro Family Pack (6 Fonts): 719 EUR Paketpreis, 225 EUR für Einzelschnitte

SST Arabic Family Pack (4 Fonts): 129 EUR Paketpreis, 65 EUR für Einzelschnitte

SST Thai Family Pack (4 Fonts): 129 EUR Paketpreis, 65 EUR für Einzelschnitte

SST Vietnamese Family Pack (4 Fonts): 129 EUR Paketpreis, 65 EUR für Einzelschnitte

Die SST Familienpackungen sind ab sofort über den Shop von MyFonts.com lieferbar, bis 27. Juli 2017 zum reduzierten Einführungspreis (- 50 %). Darüber hinaus stehen alle Pakete in einer großen Vielfalt von Multilizenz-Angeboten für Unternehmen zu Verfügung.

Keywords:monotype, sst, font, schriftfamilie, corporate font, typography, typografie, sans-serif, branding, akira kobayashi, sony

adresse

Die auf unserer Website dargestellten Inhalte sind Fremdinhalte die via rss Feed geliefert werden.
Ursprungs- bzw. Zielseite befinden sich immer am Ende des Artikels.
Es handelt sich nicht um eine Berichterstattung von Perücken Wellkamm Düsseldorf oder Mint Green.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 1 = 7