Trainieren wie die Profis dank Sponsoring

Rehm Thermal Systems unterstützte den 5. Kinderfußballtag an der Blautopf-Schule in Blaubeuren

Kinder leiden immer häufiger an Übergewicht, haben Probleme mit der Konzentration und können einfache Koordinationsübungen nicht mehr bewältigen. Bewegungsmangel kann eine Ursache dafür sein. Rehm Thermal Systems engagiert sich in verschiedenen sozialen Projekten dafür, Kinder und Jugendliche wieder mehr für Sport und Bewegung zu begeistern. Ende April konnte so bereits der 5. Kinderfußballtag in Kooperation mit Rehm, der Stuttgarter Fußballschule „GOAL“ und der Firma FutureSport an der Blautopf-Schule in Blaubeuren veranstaltet werden – mit großem Erfolg!

„Soziales Engagement stellt einen Teil unserer Unternehmenskultur dar und die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist uns eine Herzensangelegenheit. Deshalb unterstützen wir die regionalen Projekte von FutureSport schon seit mehreren Jahren mit Geld- und Sachspenden. So können wir aktiv etwas bewegen, in diesem Fall sogar im wörtlichen Sinn“, sagt Johannes Rehm, Geschäftsführer von Rehm Thermal Systems.

Die Kinderfußballtage finden bundesweit statt. Für die Schülerinnen und Schüler der Blautopf-Schule in Blaubeuren ist die Veranstaltung fast schon eine Tradition. Am 26. April 2017 hatten die 47 Drittklässler die Möglichkeit, den ganzen Tag lang mit professionellen Trainern ihr Fußballkönnen zu verbessern und den Teamgeist zu stärken. Statt Mathematik und Deutsch standen Aufwärmspiele, Koordination und Fußballtechniktraining auf dem Stundenplan.

Als weiteres Highlight war in diesem Jahr sogar prominente Unterstützung dabei. „Durch die großartige Hilfe unserer Sponsoren gelang es, den ehemaligen Profifußballer und Trainer Andre Trulsen, der unter anderem beim VFB Stuttgart, FC St. Pauli oder dem 1. FC Köln unter Vertrag stand, für den Kinderfußballtag zu gewinnen. Mit seiner Erfahrung aus dem Profizirkus bereicherte er das Event und für unsere Kinder an der Blautopf-Schule war dieser Tag wieder einmal ein tolles Erlebnis“, resümiert Thomas Hilsenbeck, Rektor der Blaubeurer Blautopf-Schule.

Auch Ralph Pfender, Projektmanager der Firma FutureSport, ist begeistert vom Engagement der Sponsoren. „Aufgrund fehlender Gelder stehen den Schulen finanzielle Mittel meist nur noch für die notwendigsten Anschaffungen zur Verfügung. Durch das Sponsoring können wir den Kindern und Jugendlichen mehr Möglichkeiten für eine optimale körperliche und geistige Entwicklung anbieten. Wir bedanken uns herzlich bei den Förderern für ihre Unterstützung, die solche Events erst möglich macht!“

Weitere Infos unter: www.futuresport.de und www.kinderfussballtage.de

Keywords:Rehm Thermal Systems, Blaubeuren, Kinderfußballtag, FutureSport

adresse

Die auf unserer Website dargestellten Inhalte sind Fremdinhalte die via rss Feed geliefert werden.
Ursprungs- bzw. Zielseite befinden sich immer am Ende des Artikels.
Es handelt sich nicht um eine Berichterstattung von Perücken Wellkamm Düsseldorf oder Mint Green.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

36 ÷ 9 =